monochromes – Aquarelle von Martin Fischer

monochromes – Aquarelle von Martin Fischer

Der Künstler Martin Fischer beschäftigt sich bereits seit langem mit der abstrakten Darstellung von Landschaften. In seiner gestalterischen Welt geht es meist sehr dynamisch zu. Mit schwungvollem und ausdrucksstarkem Strich illustriert er seine Wahrnehmung der Umwelt. Meist ist dabei wenig Gegenständliches zu erkennen. Es geht vielmehr um das Gefühl, das eine Landschaft hervorruft, wenn man sie genauer betrachtet.

Mit der aktuellen Serie „monochromes“ zeigt Martin Fischer Zeichnungen, die mal konstraststark und mal in sanftem Grau erscheinen, aber immer voller Energie und Dynamik sprühen. Zu sehen sind diese Werke bei seinen gelegentlichen Ausstellungen im Vorraum seines Ateliers im Walkmühlenweg in Lübeck Genin.